• Tobit David.fx Komplettcheck – Resümee

    von  • 10. April 2009 • Blog • 0 Kommentare

    So, jetzt also mal mein Resümee der ganzen Geschichte und anschließend noch einige Tips.

    David.fx ja oder nein. Update oder nicht. Diese Frage stellen sich zur Zeit sicher die meisten Benutzer von David.zehn! und den anderen Versionen.

    Umsteiger von Versionen vor David.zehn! sollten nicht zögern sondern zugreifen. Alleine die Neuerungen aus David.zehn! sind das Update wert.

    Für David.zehn! Nutzer gilt auch hier wie immer:
    Wer von David überzeugt ist, sollte am Ball bleiben und updaten. Auch wenn zur Zeit noch nicht so viele neue Features vorhanden sind, die der Anwender sehen und benutzen kann, so ist es doch eine neue Version mit grundlegend neuen Funktionen.

    Die Umstellung auf IP „sollte“ wesentlich weniger Probleme mit defekten Indexdateien nach sich ziehen und die allgemeine Systemstabilität erhöhen. Auch auf virtualisierte Umgebungen sollte sich dies sehr positiv auswirken.
    Des Weiteren werden jetzt clientseitige Virenscanner keine Probleme mehr bereiten, da es ja keine geöffneten Dateien mehr gibt die gescannt werden müssten.

    Voraussichtlich wird es auch nicht allzulange dauern, bis mit den ersten Feature Packs weitere Funktionen nachgereicht werden.

    Man erinnere sich da nur an das Release von Tobit David.zehn! – hier war es letztlich nicht anders. Als am 06.10.2006 die neue Version da war, waren alle total enttäuscht. „Schön neu“, neue Adressen und das wars was man so sehen konnte. Die vielen kleinen Detailverbesserungen kamen erst mit den Feature Packs so richtig zur Geltung (weshalb man damals ja auch die Service Packs in Feature Packs umbenannt hat).

    Für die, die die MIS und Virus Protection nutzen könnte der Umstieg schon aus Kostengründen interessant sein, da es bei Tobit David.fx ein Bundle dieser beiden Backline Features gibt, welches schon bei einem User um 90 Cent günstiger ist.

    Grundsetzlich empfehle ich das Update auf David.fx – auch wenn wie gesagt die Neuerungen für den Anwender noch zu vermissen sind. Die technische Grundlage ist geschaffen um auch aus David.fx in einigen Monaten wieder „die beste David Version“ zu machen die es je gab.

    Frohe Ostern!

    ——-
    Neue Funktionen im Überblick (derzeit integrierte)
    – IP Kommunikation
    – IP Client / David2go
    – SQL Datenbank (ohne Funktion oder Inhalte
    – Verbundene Clients (David Administrator)
    – Neue API Funktionen
    – Neues Client Design
    – Ticker (im Prinzip 1:1 Kopie der RSS-Feeds)
    – Archives heißen nun Ordner
    – Ordnergruppierung (Fuss-Tabs/Schnellfilter in beliebigen Ordnern)
    – Navigatorsuche ständig sichtbar
    – IPhone Client (derzeit falsche Version)

    Fehlende Funktionen gegenüber David.zehn!
    – Keine Tabs mehr!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.