• Tobit.Software und die neue Generation.fx sind Publikumsmagneten der CeBIT

    Ahaus/Hannover, 3. März 2009 — Mit dem größten Auftritt der Geschichte ist Tobit.Software in diesem Jahr zum 16. Mal in Folge auf der weltgrößten IT-Messe in Hannover vertreten. Und das mit einem Feuerwerk an neuen Produkten und Technologien, die bereits am ersten CeBIT-Tag so viele Besucher wie nie zuvor anzogen. Mit David.fx, clipinc.fx und den brandneuen Applikationen für Apples iPhone und iPod Touch ist Tobit.Software der Publikumsmagnet. Gegen den Messe- und Branchen-Trend ist der Ahauser Software-Hersteller damit auf dem Weg zu seiner erfolgreichsten CeBIT.

    Branche entwickelt sich
    „Die zahlreichen Aussteller-Absagen zur CeBIT haben die Messe nach dem Platzen der DotCom-Blase 2001 zum zweiten Mal deutlich schrumpfen lassen“, so Dieter van Acken, Unternehmenssprecher von Tobit.Software. „Doch mit 4.300 Ausstellern ist die CeBIT noch immer einer der größten Fachmessen überhaupt. Die IAA hat bei doppelt so vielen Besuchern gerade einmal ein viertel der Aussteller. Das zeigt nur, dass die IT-Branche als junge Branche einfach noch nicht entwickelt ist und immer wieder Konsolidierungsprozesse erleben wird. Das ist gut für Messebesucher und Kunden, die jetzt sehen können, wer die echten, robusten Hersteller sind, auf die sie sich verlassen können.“

    Tobit.Software ist bereits im 16. Jahr in Folge auf der CeBIT als Aussteller mit einem eigenen Stand vertreten. Seit jeher nutzt der Ahauser Software-Hersteller die Messe vor allem als Plattform für den Austausch mit Kunden und Partnern. „Der Ansturm zeichnete sich mit über 500 Terminanfragen bereits im Vorfeld ab“, so van Acken weiter. „Schon am ersten Messetag war bei uns ein ständiges Kommen und Gehen. Die neue Generation.fx hat vollends den Nerv von Kunden und Partnern getroffen.“

    Jede Menge Neuheiten
    Mit David.fx präsentiert Tobit.Software auf der CeBIT erstmals die neuste Generation des populärsten europäischen Messaging Systems. Die neue Version zeichnet sich vor allem durch einen einzigartigen Umgang mit Informationen, eine natürliche Bedienung und eine ganz neue Qualität von Mobilität aus. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen mit clipinc.fx Deutschlands populärste Software für Musik sowie brandneue Applikationen für Apples iTouch-Geräte.

    Noch bis zum Sonntag, den 8. März ist Tobit.Software auf der CeBIT. Besucher sind von 9 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem über 300m² großen Stand in Halle 6 herzlich Willkommen. In der Woche sogar bis 22 Uhr, denn dann starten nach offiziellem Messeschluss die legendären After-Show-Parties.

    Zurück zu den Pressemitteilungen