• „Zugriff erlaubt“ Meldung im David Eingangsprotokoll unterbinden

    von  • 1. August 2020 • Tip • 0 Kommentare

    Ist eigentlich schon ein alter Hut, aber dennoch habe ich erst heute die Muße gehabt, dieses Thema zu recherchieren und in der alten Tobit Knowledgebase eine Lösung gefunden (Q-108.061).

    Jeder der den Mail Access Server von Tobit David zur Anbindung von IMAP oder POP Clients im Einsatz hat, kennt sicherlich die Problematik, dass das David Eingangsprotokoll (david.rec) durch Meldungen wie

    Zugriff erlaubt (Username: <username>; IP: <ip>)

    Access granted (Username: <username>; IP: <ip>)

    vollgeschrieben wird, speziell wenn man sehr viele MAS Konten im Einsatz hat.

    Die Lösung ist ein Eintrag in der maserver.ini (david\apps\maserver\code) der mit dem Service Pack 06/2005 für David V8+ veröffentlicht wurde:

    EnableAccessMessage = false

    Neben den Einträgen im David Eingangsprotokoll werden damit allerdings auch die Meldungen im Zugriffsprotokoll-Ordner des Benutzers unterhalb von <benutzername>\System unterbunden.

    Die „Zugriff verweigert“ Meldungen erscheinen aber weiterhin.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.