Faxen mit David.fx12 über Voip (Sipgate) und FritzBox

  • Hallo,


    ich möchte mit David.fx12 Faxe über einen Voip-Fax Anschluss von Sipgate verschicken bzw. empfangen.


    Zu diesem Zweck habe ich im David.Administrator einen „Tobit Voice over IP“ Port eingerichtet. Als Voip-Server wird „sipgate.de“ über den „Port 5060“ verwendet. Dieser Port ist ebenfalls an der NAT-Firewall (FritzBox) freigeschaltet. Die Faxkennung (CSID) ist auch entsprechend eingetragen.


    Nach dem Starten des Ports werden folgende Logging Informationen
    angezeigt:



    NAT Type is UDP blocking firewall
    Registering as xxxxxxxxx@sipgate.de:5060 failed!



    Die am Port hinterlegten Sipgate Anmeldedaten sind jedoch gültig.


    Hat jemand von Euch ein vergleichbare Konfiguration erfolgreich in Betrieb ?



    Gruß,
    Claus

  • Hallo Claus,


    die Meldung besagt, das die Firewall noch blockt.
    Ist der Port vielleicht nur als TCP freigeschaltet?
    Oder ist auf dem Server die lokale Windows Firewall aktiv?


    Gruß Jens

    Es wäre schön, Deinen Vornamen zu kennen. Bitte beachte unsere Forenregeln und die Netiquette.


    ----------------------------------
    Jens Suing


    Tobit Software Authorized Partner *****
    Starface Advanced Partner
    work ... for all! Solution Partner
    bintec elmeg Certified Partner
    Kerio Partner
    ----------------------------------
    DIE Spezialisten - J.Suing
    www.schneller-und-besser.de
    DAS Portal: Faq, Forum
    ----------------------------------
    Support und Beratung unter
    02206-95100-0
    ----------------------------------

  • Hallo Jens,


    über die FritzBox werden mehrere Softphones betrieben, die ebenfalls diesen Port benutzten.
    Da der Voip-Port von Tobit ein Endgerät darstellt, müsste ich nach meinem Verständnis, an der FritzBox doch noch einen extra Port freigeben, und eine entsprechende Route auf den Tobit-Server setzten.


    Kann das so sein ?


    Gruß,
    Claus

  • Hallo Claus,


    ich kenne mich mit der FritzBox nicht aus.
    Aber wenn schon PCs mit Softphone funktionieren, sollte das hier eigentlich genauso klappen, wenn Du es genauso einrichtest, wie bei den Softphone PCs.


    Gruß Jens

    Es wäre schön, Deinen Vornamen zu kennen. Bitte beachte unsere Forenregeln und die Netiquette.


    ----------------------------------
    Jens Suing


    Tobit Software Authorized Partner *****
    Starface Advanced Partner
    work ... for all! Solution Partner
    bintec elmeg Certified Partner
    Kerio Partner
    ----------------------------------
    DIE Spezialisten - J.Suing
    www.schneller-und-besser.de
    DAS Portal: Faq, Forum
    ----------------------------------
    Support und Beratung unter
    02206-95100-0
    ----------------------------------

  • Hallo an alle Profis,
    ich möchte auch per SIP (VOIP) über die FritzBox 7580 über David 12 Faxen. Ich habe in der FritzBox ein Telefoniegerät VOIP eingerichtet und die Daten bei Tobit VOIP eingegeben.
    Leider bekomme ich diese Meldungen:
    T2SInit Successful Handle=23801376
    ERROR: Couldn´t Register! Please check Port configuration!
    NAT Type is UDP blocking firewall
    Registering as 621@621:5060 failed!
    NAT Type is UDP blocking firewall
    Registering as 22@22:5060 failed!


    ein VOIP-Telefon mit den selben Daten eingerichtet kann aber telefonieren...

  • Also ich habe mich jetzt leider doch nicht mit dem Thema Tobit via FB faxen lassen beschäftigt da wohl meine Direktkonfiguration wie sie der TE vornehmen wollte (fast) funktioniert, und das obwohl die VoiP Ports in Tobit laut KB wohl eher als Anrufbeantworter/Softphone vorgesehen sind und nicht so sehr als Fax.


    Entscheidender "Trick" dabei ist die tld.ini manuell zu konfigurieren (zu finden unter "\\david\tld\Port\00X" (wobei X= Portnummer) denn die Voreinstellungen von Tobit sind für Faxe in Europa schlicht ungeeignet. Meine sieht nun wie folgt aus:


    Den Fehler des TE hatte ich ebenfalls, bis ich den stun-Server eingetragen habe. Wie Ihr lesen könnt ist ULaw als default konfiguriert - laut wikipedia ist dieser Standard allerdings eher in den USA und Japan gebräuchlich während ALaw in Europa verwendet wird. Auch hat er jetzt etwas mehr Zeit sich zu registrieren - trotz allem habe ich hin und wieder einen Fehler beim Neustarten des Dienstes (bei sipgate habe ich gelesen das es wohl 600 sein sollen).


    Ich habe soeben erfolgreich die erste Seite einer pdf-Datei via Druckfunktion als Fax zum Fax eines anderen sipgate Accounts geschickt. Mehrseitige Dokumente schlagen fehl, ich vermute allerdings das der Tobit Faxware Drucker hier ursächlich ist (so ähnlich hatte ich den Fehler auf den Produktivsystemen auch schon, eine Neuinstallation führte damals zum Erfolg die ich auf dem Testrechner nicht gemacht habe).


    Werde das im Laufe der nächsten Woche näher testen.


    lG
    Chris

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!