• Posts Tagged ‘David.fx12’

    Neue David.fx12 und David.fx 2011 Apps für Windows Phone!

    von  • 15. Januar 2012 • Update! • 2 Kommentare

    Seit heute steht nun endlich auch eine neue Version der David.fx Windows Phone App zur Verfügung. Neben der Aktualisierung für die David.fx 2011 Variante, gibt es nun auch eine eigene für David.fx12. Inhaltlich konnte ich zwischen den beiden bisher allerdings nur ein paar andere Icons feststellen.

    Die erste veröffentlichte Version (1.2) der David.fx Windows Phone App war schon ziemlich ordentlich, vor allem im Vergleich zur ersten Android App.
    Neben den Standard-Mail-Funktionen konnte man bereits hier Faxe, SMS, und T-Mails erstellen, aber auch Termine, Adressen und Aufgaben. Das (fast) komplette Programm also. Lediglich die Erzeugung von Sprachnachrichten fehlte (und fehlt leider immer noch).
    weiterlesen → Neue David.fx12 und David.fx 2011 Apps für Windows Phone!



    Neue API für David.fx12 released

    von  • 15. Januar 2012 • Info • 0 Kommentare

    Seit dem 10.01.2012 steht eine neue Version der David API für David.fx12 zur Verfügung.

    Die Neuerungen stehen ganz im Zeichen Import und Export, so sind z.B neue Methoden enthalten, um sehr einfach VCF oder ICS Dateien aus David Objekten zu erstellen, oder im umgekehrten Weg entsprechende Daten zu importieren.

    Weiter gibt es einige Methoden die die Arbeit erleichtern um bestimmte Informationen auszulesen, wie z.B. den Servernamen oder ein bestimmtes Unterverzeichnis in der Ordnerstruktur. Das war vorher auch schon möglich, aber deutlich aufwendiger.
    Hierzu zählen sich auch die neuen Eigenschaften und Methoden rund um Serientermine. Diese erlauben es nun einen Serientermin auf dessen Eigenschaften zu prüfen.
    weiterlesen → Neue API für David.fx12 released



    David.fx 2011 / David.fx12 Minikalender

    von  • 17. November 2011 • Tip • 0 Kommentare

    Kennst Du den Minikalender aus David.zehn! und David.fx? Man konnte unten rechts in die Statusleiste klicken (Doppelklick) und dort öffnete sich dann ein kleiner Kalender mit der Übersicht des aktuellen Monats und der Anzeige der KW (was ich sehr praktisch fand).

    Leider ist die Funktion mit David.fx 2011 verschwunden…aber nicht ganz wie ich eben auf der Roadshow während der Vorstellung der neuen Version festgestellt habe. Er hat lediglich die Position geändert!

    Jetzt findet man den Minikalender durch einen Doppelklick auf das Datum in einer E-Mail in der Vorschau (sofern man die Vorschau neben den Nachrichten anzeigen lässt)!

    Kleines, aber nettes Features, lange vermisst, endlich wieder da. 🙂



    Tobit David.fx12 Update schon morgen verfügbar? [UPDATE 2]

    von  • 9. November 2011 • Info • 0 Kommentare

    Auch wenn ich es bisher nicht geschafft habe,  wie versprochen etwas über die neue Version Tobit David.fx12 zu berichten, will ich doch zumindest kurz wiedergeben, was ich aufgeschnappt habe.

    Wie es aussieht soll es wohl schon morgen losgehen! So wurde es wohl auf der Kinotour am gestrigen Tag von Tobit kommuniziert.
    Aber was genau? Das weiß man im Moment noch nicht so genau. Verkauf, Bestellung, Preise, Update…wir sind gespannt und harren der Dinge die da kommen.

    Sobald wir Neuigkeiten wissen, werden wir hier berichten.

    Und mit Release gibt es dann natürlich (und diesmal ganz ehrlich und bestimmt 😉 ) ein umfassendes Review zu David.fx12.

    Danke an Illya für den Hinweis.
    weiterlesen → Tobit David.fx12 Update schon morgen verfügbar? [UPDATE 2]



    Mobil surfen in Europa für 99Cent / Tag (50MB Limit)

    von  • 12. September 2010 • Tip • 0 Kommentare

    Mobile Datenübertragung ist mittlerweile kein großes Thema mehr – weder technisch, noch finanziell.

    Wenn es allerdings darum geht, auch im Ausland mobil unterwegs zu sein, sieht die Sache ganz anders aus. Die Kosten können dabei schnell ins unermessliche steigen. Das größte Problem ist aber, dass es im Vorfeld nur sehr schwer möglich ist, die Kosten überhaupt in Erfahrung zu bringen. Zum einen rechnet der eigene Provider selbst ab, zum anderen kommen die Roaminggebühren der Anbieter hinzu, über die man im Ausland eingeloggt ist. Von Taktungen und ähnlichem will ich gar nicht erst anfangen.

    Wenn man in einem bestimmten Land unterwegs ist, mag ein erfahrener User damit noch klar kommen. Macht man aber beispielsweise eine Tour durch mehrere Ländern, dann muss man entweder das Risiko hoher Kosten in Kauf nehmen oder es ganz bleiben lassen.
    weiterlesen → Mobil surfen in Europa für 99Cent / Tag (50MB Limit)